LUTHERSTADT EISLEBEN

In der Lutherstadt Eisleben befinden sich neben unserer Geschäftsstelle in den Wohngebieten „Thälmannsiedlung“, „Gerbstedter Straße“, „Helbraer Straße“ und im Bereich der Innenstadt insgesamt 57 Wohngebäude mit rund 1.400 Wohnungen.


Wohngebiet Thälmannsiedlung

Im Wohngebiet Thälmannsiedlung sind alle Gebäude in konventioneller Bauweise errichtet. Die dort gelegenen 1- bis 4-Raum-Wohnungen sind überwiegend mit großzügigen Balkonen ausgestattet. Einige Wohnungen verfügen über einen kleinen Garten.
Alle notwendigen Einrichtungen wie Arzt, Apotheke, Kindereinrichtungen, Schule, Einkaufsmärkte und öffentliche Verkehrseinrichtungen sind direkt im Wohngebiet bzw. am Rande gelegen.

Wohngebiet Gerbstedter Straße

Im Wohngebiet Gerbstedter Straße gibt es sowohl komplex modernisierte, als auch teilsanierte Objekte. Die 1- bis 6-Raum-Wohnungen haben zum größten Teil einen großzügigen Balkon. Eine Vielzahl von Maisonettes (Wohnraum über 2 Etagen) mit attraktiven Zuschnitten bieten Wohnflächen auf über 100 qm. Einige dieser Objekte haben moderne Aufzugsanlagen. An allen Objekten befinden sich ausreichende Autostellplätze.
Das Wohngebiet ist am Stadtrand sehr ruhig gelegen und verkehrstechnisch optimal angebunden. In unmittelbarer Nähe befinden sich vielfältige Verkaufseinrichtungen und eine Bushaltestelle.

Wohngebiet Helbraer Straße

Im Wohngebiet Helbraer Straße können wir moderne 2- bis 6-Raum-Wohnungen -auch einige Maisonettes- anbieten. Die Wohnungen sind zum Teil mit interessanten Zuschnittsveränderungen komplex modernisiert und haben einen großzügigen Balkon. 5 Wohngebäude sind mit modernen Aufzugsanlagen ausgestattet.
Die Wohngebäude sind ruhig gelegen und von gepflegten Grünanlagen umgeben. In unmittelbarer Nähe befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, eine Kindereinrichtung, ein Spielplatz und eine Bushaltestelle.

Innenstadtbereich

Im Innenstadtbereich befindet sich, neben unseren Neubauprojekten, auch ein Gebäude aus unserem Altbestand. Das Wohngebäude in der Caspar-Güttel-Straße wurde im Jahr 1975 in Großblockbauweise errichtet. Die komplex modernisierten 2- und 3-Raum-Wohnungen sind bequem über einen Innenaufzug zu erreichen und haben alle einen Balkon.
Im Jahr 2012 haben wir unser erstes Neubauprojekt fertiggestellt. Am Klosterplatz 25 sind 46 barrierefreie 2- und 3- Raumwohnungen entstanden. Unsere beiden aktuellsten Projekte haben wir 2016 eröffnet. Im Bereich der Sangerhäuser Straße 38 und 41 sind die Häuser „Stadthaus am Knappenbrunnen“ und „Wohnen im Denkmal“ mit insgesamt 16 modernen und hellen 2- bis 4-Raumwohnungen entstanden. Alle Wohnungen sind mit einem Aufzug erreichbar, haben eine Fußbodenheizung sowie eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Durch die zentrumsnahe Lage der Gebäude sind alle Einrichtungen schnell und zu Fuß erreichbar.